Den richtigen Weg GEHEN, um FAHREN zu lernen!     freecall 0800 / 255 76 23     Mo. - Fr. von 8.00 - 20 Uhr - Sa von 9.00 - 14.00 Uhr
Fahrschule Berlin Header mit allen Fahrzeugen

Führerscheinklasse Personenbeförderungsschein

Berufskraftfahrer Informationen zum Peronenbeförderungsschein

Überschrift Grafik Personenbeförderungsschein

Qualifikation Personenbeförderungsschein

Der Führerschein zur Beförderung von Personen (P-Schein) wird ausschließlich für die gewerbliche Beförderung von Personen benötigt.

Dies kann ein Taxi sein, ein Krankenwagen, das Fahren mit dem Zivildienst-Fahrzeug, der Transport von Kranken und Behinderten, Linienverkehr mit Pkw und Kleinbussen bis maximal acht Personen plus Fahrer (ab 9 Personen plus Fahrer wird die Führerscheinklasse D benötigt) sowie überall da, wo gewerbliche Fahrten verbunden sind mit der Beförderung von Personen.

Voraussetzungen

  • ab 21 Jahre, für Krankenwagen min. 19 Jahre
  • 2 jähriger Besitz der Führerscheinklasse B, für Krankenwagen min. 1 Jahr
  • körperliche und geistige Eignung
  • keine gravierenden Vorstrafen und Verkehrsverstöße
  • Nachweis der Ortskenntnis
    (Prüfung mit Multiple-Choice)

Beantragung

beim zuständigen Bürger- oder Landratsamt

Unterlagen (Erstbeantragung)

  • gültiger Personalausweis oder Pass
  • EU Kartenführerschein
  • Führungszeugnis
  • Bescheinigung Sehvermögen(zwei Jahre Gültigkeit)
  • ärztliche Eignungsbescheinigung (ein Jahr Gültikeit)
  • leistungspsychologisches Gutachten (Konzentrationsfähigkeit, Orientierungsleistung und Reaktionsfähigkeit ) von einem Institut

Gültigkeit

fünf Jahre Gültigkeit bis max. 60 Jahre
(ab 60 Jahre ist eine leistungspsychologisches Gutachten vorzulegen)

Unterlagen (Verlängerung)

  • Personalausweis oder gültiger Pass
  • Führerschein
  • bisheriger Personenbeförderungsschein
  • Sehvermögenbescheinigung
  • ärztliche Eignungsbescheinigung
  • Führungszeugnis (wird vom ausstellenden Amt für den Antragsteller beantragt)
  • Auszug aus dem Verkehrszentralregister (wird vom ausstellenden Amt für den Antragsteller beantragt)

Kosten

  • Antragstellung und Bearbeitung unterschiedlich
  • Auszug aus dem Verkehrszentralregister Kostenfrei
  • Führungszeugnis ~13 EUR
  • augenärztliche Untersuchung ~55 EUR
  • ärztliche Eignungsbescheinigung ~160 EUR
  • leistungspsychologisches Gutachten (ab 60 J.): ~43 Euro
  • Neuerteilung der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung: 220,00 Euro
  • Erteilung und Erweiterung der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung: 42,60 Euro

Schnell und unkompliziert – Stelle hier Deine individuelle Anfrage.
Wir setzen uns schnellstmöglichst mit Dir in Verbindung!

Share on facebook